Ladestationen als POI

Ich habe mich daran gemacht, spezifische Ladesäuleninformationen als POI (Point of Interest) in das Navigationsgerät Discover Pro des e-Golfs zu importieren.

Hierzu habe ich zwei Hilfsmittel verwendet:

1. Den POI Generator für Stromtankstellen vom Forum Goingelectric.

2. Den POI Sammler Tool von Volkswagen für die Discover Navigationsgeräte.

Mit dem POI Generator erzeuge ich einen Datensatz, abhängig von der Ladekarte und der verfügbaren Anschlüsse.

In meinem Fall habe ich für meine MainGau-Autostromkarte zwei Datensätze erzeugt.

Der erste Datensatz beinhaltet alle Lademöglichkeiten in Deutschland mit 22 kW oder weniger und heisst „AC“. Dafür verwende ich in der Karte ein grünes Icon.

Der zweite Datensatz beinhaltet alle Schnelllademöglichkeiten in Deutschland und heisst „CCS“. Ich habe mich hier für ein rotes Icon entschieden.

Diese zwei Datensätze habe ich mit dem Tool von Volkswagen zu einer Datenbank zusammengefasst, auf eine SD-Karte übertragen und in das Discover Pro Navigationssystem eingespielt.

Sehr schön kann man in der Karte die roten Schnellladestationen von den grünen langsameren Typ 2 Ladern unterscheiden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.