Arendsee (Altmark)

Heute fahre ich von Berlin nach Arendsee (Altmark) nahe Salzwedel.

Erster Stopp nach 93 km mit 175 km Restreichweite:

Prignitz-Ost kurz vor dem Autobahndreieck Wittstock/Dosse

CCS kann hier mit der Maingau-Karte freigeschaltet werden 🙂

Bei 97% Ladung habe ich gestoppt. Optimistische Restreichweite (ohne Klima) 292 km:

Bei folgenden Schnellladern möchte ich noch stoppen:

– Wittenberge Marktplatz Friedrich Ebertstr. 0

Das VW-Navi konnte mit der Hausnummer 0 nicht viel anfangen und hat am falschen Ende der Friedrich-Ebert-Strasse direkt am Bismarkplatz gestoppt.

Die Apple-Navigation hat mich dann zur Hausnummer 0 gebracht 😉

Die Schnellladestation funktioniert ebenfalls mit der Maingau-Karte 🙂

Eine ZOE kam 1 Minute früher an. Wir konnten parallel laden, ich CCS (50 kW), die ZOE Typ 2 (43 kW).

Ich hatte noch 71% im Akku. Ladedauer bis voll soll 25 Minuten betragen.

Nach 17 Minuten und 94% habe ich den Ladevorgang gestoppt:

Restreichweite 279/263 km (ohne/mit Klima).

Nächster Halt:

– Hansestadt Seehausen Märsche 2

Das VW-Navi kennt keine Hausnummer 2 in Märsche. Das Apple-Navi schaffts. Die Ladesäule ist allerdings in der Dorfstrasse gegenüber, ca. 160 m entfernt:

Und wieder funktioniert die Maingau-Karte am CCS-Lader problemlos.

Inzwischen bin ich 4 Stunden unterwegs und werde hier nur ein paar Minuten laden.

In Arendsee selbst möchte ich mit meiner mobilen Wallbox an einer CEE-Dose laden, was prima geklappt hat 🙂

Auf dem Rückweg habe ich zwei Zimmerleute auf ihrer Reise bis Prignitz mitgenommen. E-Auto fahren verpflichtet 😉 Die waren von der Fahrt sehr angetan 🙂

Jetzt lade ich über CCS an der Ladesäule in Prignitz-West, da mir die Restreichweite von 117 km ein bisschen zu knapp für die Fahrt nach Berlin sind.

30 Minuten wird es etwa dauern. Genug Zeit hier ein bisschen was zu schreiben 🙂

So, jetzt gehts wieder zurück nach Berlin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.